SYSTEMISCHE SUPERVISION FÜR TEAMS UND EINZELPERSONEN

Mit Freude zur Arbeit gehen – jeden Tag. Einer von vielen PLUS-Effekten!

Passgenaue Lösungen für Teams und Einzelpersonen. Für gelingende Kommunikation und eine gute Arbeitssituation.

 

Kennen Sie das?

Eine Hand am Telefon, die andere auf der Tastatur, das Handy blinkt. Gleichzeitig steht der nächste Termin an, während Sie sehnsüchtig an den nächsten Urlaub denken, der noch lange hin ist? Jeden Tag zusätzliche Aufgaben für das Team, während sich die Anfragen stapeln? Wenn zusätzlich noch Zuständigkeiten unklar sind, können schnell Anspannung und Unzufriedenheit aufkommen – die Arbeit im Team beginnt zu haken und die Stimmung ist im Keller... Hier ist Team-Supervision hilfreich für die Bearbeitung sämtlicher Aspekte, die ein Arbeitsteam betreffen.

 

Nichts geht mehr?

Kommen Sie und Ihre Mitarbeiter in einem Fall nicht weiter, haben scheinbar bereits alle Möglichkeiten ausgeschöpft? Das ist ein typisches Beispiel aus der Fall-Supervision.

 

Zeit für eine Rollenklärung?

Sie sitzen in der Teambesprechung. Sandwich-Position. Druck von oben, Unmut von der Basis. Ihre Rolle macht es Ihnen schwer sich klar vor ihrem Team zu äußern, denn Sie kennen noch weitere Gründe für die Entscheidung der Geschäftsführung. Wie sollen Sie sich verhalten? Hier hilft Einzel-Supervision bei der Entwicklung einer klaren Haltung und konkreten Vorgehensweise.

 

Mein Ansatz:

  • Zusätzliche Potenziale erkennen und benennen
  • Stärkung und Entwicklung der eigenen Haltung
  • Hilfe bei der Entwicklung eigener Lösungen durch die Teilnehmer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Supervision

Anlässe für Supervision:

TEAM-SUPERVISION
FALL-SUPERVISION
EINZEL-SUPERVISION

Für wen ist Supervision gedacht?

Systemische Supervision begleitet und unterstützt Menschen in ihrer Arbeit durch gemeinsame Beobachtung und professionelle Reflexion beruflicher Praxis.

Unterschiedliche Methoden und Sichtweisen geben hierbei neue Impulse. Die dadurch gesteigerte Arbeitsqualität fördert Zusammenarbeit, verbessert Arbeitsabläufe und setzt Ressourcen und Potenziale frei.

Das Angebot richtet sich sowohl an Mitarbeiter_innen als auch an Führungs- und Leitungskräfte, die Lust haben, ihre Teams zu entwickeln.